Der Bonus ohne Einzahlung – Was hat es damit auf sich? Dass Sportwetten-Anbieter ihre Kunden mit einem Einzahlungsbonus locken, ist hinlänglich bekannt. So ein Einzahlungs- oder auch Neukundenbonus wird meist, natürlich nur wenn der Kunde das auch wünscht, nach der ersten Einzahlung oder auch nach der ersten platzierten Wette auf dem Kundenkonto gutgeschrieben. Viele Buchmacher, die etwas auf sich halten, offerieren aber auch einen sogenannten Sportwetten Bonus ohne Einzahlung. Ja, sie haben richtig gehört. Es gibt tatsächlich noch etwas geschenkt. Für den Bestands- oder Neukunden ist so ein Bonus völlig ohne Risiko.

Bonus ohne Einzahlung Österreich

Sportwetten Bonus ohne Einzahlung

Als es Mitte der 90iger Jahre anfing, dass man Sportwetten über das Internet abgeben konnte und ein Buchmacher nach dem anderen online ging, musste man sich als Bookie etwas einfallen lassen, um sich von der Konkurrenz abzuheben. So entstand der Sportwetten Bonus ohne Einzahlung.

Man kann diesen Bonus nennen wie man will. Ob Gratiswette, im englischen auch Freebet genannt, Wettgutschein oder auch Cash Back Wetten, unterm Strich ist es wichtig, sich die AGB des jeweiligen Buchmachers ordentlich durchzulesen. Denn diese Sportwetten Boni ohne Einzahlung sind fast immer an Bedingungen geknüpft.

Wie der Name Sportwetten Bonus ohne Einzahlung schon sagt, geht es darum eine Sportwette beim Anbieter abgeben zu können, ohne je sein eigenes Geld auf der Seite einbezahlt zu haben. Es entsteht eine sogenannte „Win-Win- Situation“. Der Kunde kann den Anbieter gratis auf Herz und Nieren testen.

Der Anbieter hingegen hofft, dass dem Kunden das Wettangebot, die Wettmärkte und dergleichen gefallen und so bei diesem Anbieter bleibt und am Ende dann doch sein eigenes Geld investiert. Der Begriff Sportwetten Bonus ohne Einzahlung ist ein sehr dehnbarer und man kann dabei leicht den Überblick verlieren.

Richtige Gratiswetten gibt es kaum noch. Wenn man Glück hat, ergattert man eine vor einem sportlichen Großereignis, wie zum Beispiel der Fußball-Europameisterschaft im kommenden Sommer. Meistens sind das Gutscheine mit geringem Wettguthaben zwischen fünf und 10 Euro.

Renommierten Sportzeitschriften sind solche Gutscheine des Öfteren beigelegt. Auch in den berühmten Panini Sticker Alben hat man sie schon gesehen oder man bekommt einen solchen Gutschein bei der Fastfood Kette deines Vertrauens, wenn man ein bestimmtes Menü bestellt hat.

Der Wettgutschein

Ab und zu bieten diverse Buchmacher Gutscheine an. So ein Gutschein muss eigentlich immer mehrmals umgesetzt werden, den Betrag kann man teilen und man muss nicht alles auf einmal setzen und in der Regel zählt der Einsatz zum Gewinn dazu.

Die Gratiswette oder Freebet

Genau wie beim Wettgutschein, handelt es sich auch bei der Gratiswette oder auch Freebet genannt um eine Promotion des Anbieters. Es gibt mehrere verschiedene Gratiswetten. Die gängigste wird nach der Registrierung auf dem Kundenkonto gutgeschrieben, kann aber natürlich nicht sofort in Echtgeld umgewandelt werden.

Solche Freebets müssen erst mehrfach umgesetzt werden, ehe man für eine Auszahlung in Frage kommt. Das bedeutet, dass man den erhaltenen Betrag meistens in drei verschiedenen Wetten setzen muss. Gewinnt man diese drei Wetten, ist es einem erlaubt das Guthaben in richtiges Geld umzuwandeln.

Neben den Gratiswetten mit Einzahlungsbonus gibt es auch die Gratiswette ohne Einzahlung. Hier sind die Namen Programm. Bei der Gratiswette mit Einzahlungsbonus handelt es sich um die wahrscheinlich gängigste Art von Bonus überhaupt. Der Kunde bekommt einen Aufschlag auf die erste Einzahlung.

Meist in der Höhe von 100 %. Sprich, wenn man 100 € einzahlt, bekommt man nochmal 100 € oben drauf. Diese 100 € muss man dann auch wieder freispielen, um an das Geld ranzukommen. Bei der Gratiswette ohne Einzahlung handelt es sich, wie bei einem Gutschein, meist um kleinere Beträge von fünf bis 10 Euro.

Dieser Bonus kann an Neukunden vergeben werden, aber auch von bestehenden Kunden wird diese Art von Bonus gerne angenommen. Dem Anbieter geht es darum, dass der Bestandskunde bei Laune gehalten wird oder Neukunden an Land gezogen werden.

Die Freiwette

Eine Freiwette ist eine Art von Gratiswette, die an bestimmte Vorgaben geknüpft ist und meistens nur zu einem bestimmten Bewerb, wie zum Beispiel der Fußball Bundesliga, abgegeben werden kann. Diese bekommt man nicht automatisch, meist muss man sich für solche Freiwetten beim Anbieter anmelden.

Die Cashback Gratiswette oder Wette ohne Risiko

Bei der Cashback Gratiswette handelt es sich um eine komplett risikofreie Wette. Man kann sie auch zweite Chance nennen. Sollte nämlich die Wette verloren gehen, bekommt man den gesetzten Betrag einfach wieder auf das Konto gutgeschrieben. Oft bekommt man so eine Gratiswette, wenn man sich in der App anmeldet.

Die oben genannten Gratiswetten sind nur einige Varianten. Es gibt auch noch Gratiswetten, wenn man zum Beispiel sein Konto verifiziert. Hier entsteht wieder eine Win-Win-Situation. Denn der Anbieter bekommt alle genauen Daten des Kunden. Der Kunde hingegen bekommt eine Gratiswette für etwas, was er ohnehin früher oder später hätte machen müssen.

Wir haben uns die verschiedenen Sportwetten Boni ohne Einzahlung angesehen und immer wieder von gewissen Bedingungen gehört. Wie sehen diese Bedingungen aus und wie erfüllt man sie, um an das Echtgeld ranzukommen? Generell ist es nicht eine Bedingung, sondern gleich mehrere aneinander geknüpft.

Bonus ohne Einzahlung Bedingungen

Wir haben eine Wettgutschein in der Höhe von 10€ erhalten. Bei den Bedingungen wird angegeben, dass dieser Gutschein drei Mal zu einer Mindestquote von 1,80 innerhalb der nächsten 30 Tage umgesetzt werden muss, ehe man für eine Auszahlung in Frage kommt. Hört sich erstmal etwas verwirrend an.

Ist aber im Endeffekt relativ leicht erklärt. Man nimmt also die 10€ und wettet auf ein Fußballspiel. Die Bayern spielen gegen Dortmund und haben bei einem Sieg die Quote 1,80. Wir wetten darauf und die Bayern gewinnen, dann hat man die 10€ einmal umgesetzt. Dieser Vorgang wird drei Mal wiederholt.

Gewinnt man alle drei Wetten zu der Mindestquote und hat diese Wetten innerhalb der 30 Tage Frist abgegeben, so ist es einem erlaubt, dieses Guthaben auf das Echtgeld Konto auszahlen zu lassen. Meistens geht das nicht bis ins Unendliche. Fast immer wird ein maximal zu gewinnender Betrag im Kleingedruckten angeführt.